Deutschland im Jahr 2050: Alt, krank, teuer!

Die Alterung der deutschen Bevölkerung wird das Gesundheitssystem vor nicht gekannte Schwierigkeiten in der Finanzierung und Sicherung der Versorgung stellen.

Krankenhäuser stehen angesichts des demografischen Wandels vor einem gewaltigen Wandel ihrer Unternehmenskultur und müssen sich nun für die Zukunft wappnen, sich „fit“ machen – auch „Future Fitness“ genannt. Die „Schnittstelle zum Kunden“, zum kranken Patienten, ist eine qualitativ andere als bei anderen Unternehmen, denn sie ist eine hochgradig sensible. Deshalb sind neben medizinischem Fachwissen, u.a. Fähigkeiten wie Fingerspitzengefühl, Empathie und Achtsamkeit gefragt. Es findet ein Paradigmenwechsel in in der Wertigkeit von Arbeits- und Privatleben statt und dieser hat Einfluss auf die Personalstrategie.

 

Die Veranstaltungsreihe „Fit4Future“ richtet sich an an die Leitungsebene und Entscheider in Gesundheitseinrichtungen. Exzellente Referenten schildern ihre Erfolgsfaktoren und Herausforderungen mit einer Fülle von Praxisbeispielen. Lassen Sie sich dabei inspirieren und gewinnen Sie neue Erkenntnisse für Ihren Führungsalltag und die Steuerung Ihres Unternehmens.